Seit 2015 unterstützt Hilfe für Afrika e.V. das Kinderheim HOKISA für Waisenkinder des südafrikanischen Townships Masiphumelele. 
Das HOKISA IKAYA LETHU – HOKISA OUR HOME Kinderheim wurde Anfang 2002 in Masiphumelele, eine der ärmsten Gemeinden der West-Kap Provinz, eröffnet. Gegenwärtig werden hier 20 Kinder betreut, deren Familien sich nicht ausreichend um sie kümmern können. Alle Kinder sind direkt oder indirekt von HIV/Aids betroffen: So sind entweder sie selbst oder ihre Familienmitglieder HIV positiv und an Aids erkrankt.

HOKISA (Homes for Kids in South Africa) wurde 2001 von Karin Chubb, damals Professorin an einer südafrikanischen Universität (University oft the Western Cape) und Dr. Lutz van Dijk, einem holländisch-deutschen Schriftsteller, in Kapstadt gegründet. Die südafrikanische Nichtregierungsorganisation kümmert sich um Kinder die direkt oder indirekt von HIV/Aids betroffen ist und leistet mit ihrer Arbeit einen großen Beitrag im Kampf gegen HIV/Aids. Mit ihrer Arbeit wollen sie die Offenheit und das Bewusstsein im Umgang mit HIV/Aids stärken und gegen Stigmatisierung Betroffener kämpfen.

Die Organisation veranstaltet hierzu regelmäßig Treffen und Events für die Jugendlichen der Gemeinden um über das Thema aufzuklären und zu sensibilisieren. Zudem helfen sie Betroffenen bei der Beantragung von staatlichen Unterstützungsgeldern und gewähren Minikredit zur Überbrückung bis diese genehmigt wurden. Vor allem aber kümmern sie sich um diejenigen, die am verletzlichsten sind – die Kinder.

Die Unterstützung durch Hilfe für Afrika e.V.

Hygiene ist gerade für Kinder mit HIV/Aids besonders wichtig. Doch der Boden des Gebäudes war rissig und ließ sich schwer reinigen. Er musste dringend renoviert werden. Außerdem brauchte das Haus dringend neue Küchengeräte, wie einen größeren Herd und einen neuen größeren Kühlschrank. Seit 2015 unterstützt Hilfe für Afrika e.V. das Projekt unter anderem bei notwendigen Renovierungsarbeiten oder der Anschaffung neuer Geräte.

Unsere Mitarbeiterin Julia Baumhauer besuchte Ende März 2016 während einer Urlaubsreise das Projekt in Südafrika. Sie konnte sich dort vor Ort ein Bild von der beeindruckenden Arbeit machen, die Lutz van Dijk und sein Team in dem kleinen Township leisten.

Mehr Informationen zu dem Projekt finden Sie unter: www.hokisa.co.za

HOKSIA Team
3Kids
Ausflig mit den Kindern

© for all images HOKISA e.V.