Neue Toiletten für die ‚School of Hope‘

Anfang des Jahres bat die Magazine Christian Mission Academy, deren ‚School of Hope‘ Hilfe für Afrika e.V. bereits seit 2008 unterstützt, um die Finanzierung des Baus neuer sanitärer Anlagen auf dem Schulgelände. Da die Schule in den letzten Jahren schnell gewachsen ist, reichten die vorhandenen Toiletten nicht mehr aus und Hygienestandards konnten nicht eingehalten werden. Um die Kinder vor Krankheiten zu schützen mussten dringend neue Toiletten gebaut werden. Karin Pichler hat in den letzten Monaten im Projekt ehrenamtlich gearbeitet und so den Bau der Toilettenhäuschen mit verfolgt. Lesen Sie hier Ihren Bericht: Continue reading “Neue Toiletten für die ‚School of Hope‘”

Berufsorientierung im “Chikowa Youth Development Center”

15 Schüler der Magazine Christian Mission Academy aus Chipata hatten in den Ferien besondere Aktivitäten. Diese wurden durch die Unterstützung von “Hilfe für Afrika”möglich. Die Besonderheit liegt darin, den Schülern mögliche Perspektiven für ihre Zeit nach der Schule aufzuzeigen. Für die meisten Schüler ist es nach der Schule aufgrund ihrer familiären und finanziellen Situation sehr schwierig eine Ausbildung zu beginnen. Sie sind auf Unterstützung angewiesen. Die Gruppe fuhr mit dem Minibus, ca. 3 Std., in das “Chikowa Youth Development Center”, welches ca. 120 km von Chipata entfernt liegt. Continue reading “Berufsorientierung im “Chikowa Youth Development Center””

Ferien Workshop – Perspektiven, Talente und soziale Kompetenzen

In den Ferien konnte die Magazine Christian Mission Academy in Chipata  51 Schülern unterschiedliche Workshops anbieten. Hilfe für Afrika hat dies ermöglicht. Den Schülern sollte die Möglichkeit angeboten werden herauszufinden, wo ihre Interessen liegen und wo sie Stärken im Bezug auf praktische Fähigkeiten haben. Ebenso lag ein Schwerpunkt darauf den Schülern zu vermitteln, auf welche Fertigkeiten und sozialen Kompetenzen es im Arbeitsalltag ankommt. Z.B. Durchhaltevermögen, Konzentration, Geduld, exaktes Arbeiten, Planung der Arbeitsschritte, Zusammenarbeit, usw.. Continue reading “Ferien Workshop – Perspektiven, Talente und soziale Kompetenzen”

School of Hope Sambia – Bericht über das Ernährungsprogramm

Seit 2008 unterstützt Hilfe für Afrika e.V. in Sambia das Schulprojekt School of Hope. Die Schule bietet Waisen, Halbwaisen und benachteiligten Kindern eines Armenviertels in Chipata, der Hauptstadt der Ostprovinz Sambias, die Möglichkeit einer kostenlosen Schulbildung. Zusätzlich erhalten die Schüler im Rahmen des Feeding Programms einmal täglich eine warme Mahlzeit, was das Lernen erleichtert und Unterernährung vorbeugt.  Lisa Psaier hat das Projekt vor Ort für vier Monate ehrenamtlich unterstützt. Lesen Sie hier ihren Bericht! Continue reading “School of Hope Sambia – Bericht über das Ernährungsprogramm”

Arrival of a new bus

A beautiful day and a joyful celebration especially for the children, living at the shelter of “Together! Ethiopian Resident’s Charity” in Addis Abeba!
Finally the new bus – donated by Hilfe fuer Afrika e.V. – arrived at “Together!” and now life and work will become easier for the beneficiaries and the staff of the project.
Hilfe fuer Afrika e.V. is happy to have been able – thanks to our donors – to support this wonderful project, which helps visually impaired people in so many ways. Continue reading “Arrival of a new bus”

Besuch in Namibia

Am 27. Mai besuchte Nasrin Siege von Hilfe für Afrika e.V auf ihrer privaten Reise den Projektstandort Gobabis von “steps for children”. Hilfe für Afrika e.V. unterstützt “steps” seit 2015 und 2016 trägt Hilfe für Afrika e.V. dazu bei, die Kinder der steps homes Familien in Gobabis und von „Boomerang“ in Windhoek/Katutura mit Winterkleidung und Decken auszustatten sowie die Anschlussfinanzierung für eine pädagogische Assistentin zu ermöglichen. In Gobabis wurde sie von Henk Olwage und dem Team des steps-Partners „Light for the children“ empfangen. Continue reading “Besuch in Namibia”