News

School of Hope Sambia – Bericht über das Ernährungsprogramm

Seit 2008 unterstützt Hilfe für Afrika e.V. in Sambia das Schulprojekt School of Hope. Die Schule bietet Waisen, Halbwaisen und benachteiligten Kindern eines Armenviertels in Chipata, der Hauptstadt der Ostprovinz Sambias, die Möglichkeit einer kostenlosen Schulbildung. Zusätzlich erhalten die Schüler im Rahmen des Feeding Programms einmal täglich eine warme Mahlzeit, was das Lernen erleichtert und Unterernährung vorbeugt.  Lisa Psaier hat das Projekt vor Ort für vier Monate ehrenamtlich unterstützt. Lesen Sie hier ihren Bericht! Continue reading “School of Hope Sambia – Bericht über das Ernährungsprogramm”

Arrival of a new bus

A beautiful day and a joyful celebration especially for the children, living at the shelter of “Together! Ethiopian Resident’s Charity” in Addis Abeba!
Finally the new bus – donated by Hilfe fuer Afrika e.V. – arrived at “Together!” and now life and work will become easier for the beneficiaries and the staff of the project.
Hilfe fuer Afrika e.V. is happy to have been able – thanks to our donors – to support this wonderful project, which helps visually impaired people in so many ways. Continue reading “Arrival of a new bus”

Besuch in Namibia

Am 27. Mai besuchte Nasrin Siege von Hilfe für Afrika e.V auf ihrer privaten Reise den Projektstandort Gobabis von “steps for children”. Hilfe für Afrika e.V. unterstützt “steps” seit 2015 und 2016 trägt Hilfe für Afrika e.V. dazu bei, die Kinder der steps homes Familien in Gobabis und von „Boomerang“ in Windhoek/Katutura mit Winterkleidung und Decken auszustatten sowie die Anschlussfinanzierung für eine pädagogische Assistentin zu ermöglichen. In Gobabis wurde sie von Henk Olwage und dem Team des steps-Partners „Light for the children“ empfangen. Continue reading “Besuch in Namibia”

Engagement stärken – Jugendworkshop in Tansania

Im März 2016 veranstaltete ATD Vierte Welt eine Zusammenkunft von jungen Menschen, die sich aktiv für die Belange der Ärmsten der Armen in Afrika einsetzen. Während des viertägigen Workshops in Tansania trafen sich 30 junge Menschen aus Kenia, Tansania, Äthiopien und der Demokratischen Republik Kongo, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig in ihrem Engagement zu stärken. Im Rahmen des Tapori-Jugendprojekts konnte Hilfe für Afrika e.V. acht jungen Menschen aus der DRC die Teilnahme ermöglichen. Continue reading “Engagement stärken – Jugendworkshop in Tansania”