Bau einer Schul-Bibliothek in Madagaskar

Der Verlag Vakoka Vakiteny wurde 2007 von dem Ehepaar Sophie Küspert-Rakotondrainy und Mparanyi Rakotondrainy in Madagaskar gegründet. Ziel der Verlagsgründer war die Publikation von Kinder-und Jugendbücher in Madagassisch und deren kostenlose Weitergabe an madagassische Kinder und Jugendliche. Inzwischen hat der Verlag viele Bücher für verschiedene Altersgruppen herausgebracht, die in den Schulen Madagaskars gelesen werden. Der „Förderverein Madagaskar Schul- und Kinderbücher e.V.“ unterstützte von Beginn an den Verlag von Deutschland aus.
Inzwischen wird der Verlag von der sehr engagierten Hanta Rakotondrainy geführt. Wenn Frau Rakotondrainy die Schulen mit Lesestoff besucht, diskutiert sie mit den Lehrkräften den bestmöglichen Einsatz der Bücher im Unterricht. Durch ihre Teilnahme an Messen ist der Verlag inzwischen in ganz Madagaskar bekannt.

©Vakoka Vakiteny

Nasrin Siege lebte von 2005 bis 2007 in Antananarivo und kennt den Verlag seit seinen Anfangsjahren.

©Vakoka Vakiteny

Ihr Buch „Ich kehre zurück, Dadabé“, wurde damals in Madagassisch übersetzt und ist das erste Jugendbuch des kleinen Verlags. Es wird seit seinem Erscheinen in Madagaskar kostenlos an Schulen verteilt.

Der Bau einer Bibliothek

Zusammen mit unserem Partner „Förderverein Madagaskar Schul- und Kinderbücher e.V.“ unterstützen wir von Hilfe für Afrika e.V. 2021 den Bau einer Bibliothekin einer staatlichen Grundschule mit 413 Schüler*innen und 13 Lehrkräften. Die Schule liegt in einem Armenviertel in Antsirabe. Der Verlag Vakoka Vakiteny unterstützt diese Schule schon seit vielen Jahren mit seinen Büchern und mit Workshops für die Lehrkräfte zum Thema Leseförderung.

©Vakoka Vakiteny

Während dieser Anlässe wurde immer mehr bewusst, wie sehr die Schule einen geeigneten Raum zum Lesen und Lernen benötigt. Vakoka Vakiteny ist mit diesem Wunsch – dem Bau einer Schulbibliothek – an den Förderverein herangetreten.

©Vakoka Vakiteny

Wir von Hilfe für Afrika e.V. freuen uns, dass wir 2021, den „Förderverein Madagaskar Schul- und Kinderbücher e.V.“ bei der Finanzierung des Baus einer Schulbibliothek zur Seite stehen können.

Die Schule und die Eltern sind beim Bau aktiv dabei. Da sich die Schule in einem Armenviertel befindet, sollen auch andere Menschen aus diesem Viertel Zugang zur Benutzung der Bibliothek erhalten.

©Vakoka Vakiteny

Inzwischen hat der Bau begonnen.
Schauen Sie sich bitte dieses schöne Dankeschön-Video an

So soll die Bibliothek aussehen:

©Vakoka Vakiteny