Am 23. September 2017 veranstaltet der neu gegründete Verein „Art of Buna“ e.V. einen Lese-Nachmittag. Dieser findet im Rahmen des Projektes zur Förderung von Literatur für junge Menschen in Äthiopien in der Genter Straße 26, 50672 Köln (Beginn 16:00 Uhr) statt. „Art of Buna e.V.“ möchte Bücher äthiopischer Autoren in den drei Sprachen Amharisch, Tigrinya und Oromo veröffentlichen und den Kindern Äthiopiens kostenlos zugänglich machen.

Nasrin Siege hat von 2008 bis 2016 in Äthiopien gelebt und gearbeitet. In dieser Zeit hat sie u.a. das Buch „Asni und Konjit“ geschrieben. Vor ihrer Ausreise aus Äthiopien (2016) hat sie das Buch auf eigene Kosten in Amharisch übersetzen und drucken lassen. Seit Oktober 2016 ist das Buch in Äthiopien verfügbar.
Aus dieser Veröffentlichung in Äthiopien ist der Kontakt mit „Art of Buna“ e.V. entstanden und hat zu einer kleinen Sonderauflage der deutschen Urfassung geführt.
Nasrin wird im Rahmen der Veranstaltung am 23. September daraus vorlesen.

Wir von Hilfe für Afrika e.V. freuen uns, dass Nasrin Siege mit „Asni und Konjit“ das tolle Buchprojekt von Art of Buna e.V. unterstützt und möchten Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!